Über mur.strom

mur.strom ist ein Interview-Podcast von Stefan (@stefankasberger), Marc (@murdelta) und mittlerweile auch Flo (@flowolf), der interessante Projekte und Leute rund um Graz vorstellt.
Das unregelmäßige Format setzt sich in lockeren Gesprächsrunden mit den Wechselwirkungen zwischen Technologie und Gesellschaft auseinander und betrachtet diese aus unterschiedlichen Blickwinkeln.

Ursprung

Geübte Podcast-HörerInnen werden es vielleicht am Aufbau der Website oder an den Texten festgestellt haben: Anstoß für den Podcast ist der deutsche Godfather of Pod, Tim Pritlove.

Konzept

Der mur.strom Podcast ist ein Interview-Format, zu dem wir ein oder mehrere BesucherInnen zu einem speziellen Thema einladen. Zusammen wird dann solange geredet, bis die Fragen ausgehen und für uns das Thema abgearbeitet ist.
Thematisch wollen wir uns selber nicht einengen, Schwerpunkte werden aber sicher politische und kulturelle Entwicklungen in der digitalen Sphäre mit Fokus auf Graz sein. Einfach gesagt: Es muss uns interessieren.

Die Podcaster

mur.strom ist ein Projekt von Marc, Stefan und mittlerweile auch Flo.

Stefan studiert in Graz Umweltsystemwissenschaften mit Schwerpunkt Geographie (http://www.uni-graz.at/usw/) und beschäftigt sich dabei hauptsächlich mit Geoinformatik, Modellieren und Analysieren von Systemen und Daten. Abseits der Uni geht die meiste Zeit in openscienceASAP (http://openscienceasap.org/) und die Open Knowledge Foundation Österreich (http://okfn.at).

Marc studiert/e Geografie in Graz und ist als Organisator beim Webmontag (http://webmontag-graz.at) und Barcamp (http://barcamp-graz.at/) Graz umtriebig. Er ist im Spektral Graz (http://spektral.at) engagiert und in der Zeit dazwischen Netzaktivist, v.a. in den Bereichen: Datenschutz, technische Entwicklungen und ihre Folgen und Internetfreiheit. Des Weiteren versucht er auch diese netzpolitische Kultur etwas stärker im Grazer Raum zu etablieren.

Flo hat Softwareentwicklung und Wirtschaft an der TU Graz studiert und ist derzeit Universitäts-Projektassistent an der TU Graz.
Er ist Mitorganisator der Grazer Linuxtage (http://linuxtage.at), aktiver OpenStreetMapper (http://osm.org) und blogt zu diversen Themen auf seinem privaten Weblog (http://blog.flo.cx). Er interessiert sich für fast jedes technische Thema und ist von deren Auswirkungen auf die Gesellschaft fasziniert.

Technik & Gesellschaft — Podcast aus Graz